In the Press

Thomas Hampson und Luca Pisaroni sind nicht nur beide angesehene Opernsänger, sondern auch Schwiegervater und -sohn. Nun haben der Bariton (Hampson, 61) und der Bassbariton (Pisaroni, 41) das brandneue Programm "No Tenors Allowed" geschaffen. Die OÖNachrichten begleiteten das Duo zum "Testlauf" nach Istanbul.

OÖNachrichten: Wie haben sich Schwiegersohn und Schwiegervater überhaupt kennengelernt?

Thomas Hampson: Erst waren wir nur Kollegen, dann Freunde, dann Familienmitglieder. Wir haben einander von Beginn an blendend verstanden, tauschen gerne Hilfe und Beobachtungen aus, aber Luca ist nicht mein Student. Luca ist Luca, einer der Besten seiner Generation. Luca Pisaroni: Aber ich wäre nicht, was ich bin, wenn ich Thomas nicht 2002 in Salzburg getroffen hätte. Er ist immer neugierig, ein fantastischer Kollege. Es gibt viele große Sänger, aber Thomas ist noch mehr: ein großer Künstler.

- Nachrichten.at

Next Performances

Teatro alla Scala

Don Giovanni / Leporello

MAY 6, 9, 12, 14, 17, 19, 28, 31 JUN 3, 6

Gewandhaus

Concert

JUN 18

View the Complete Calendar

News

22 March 2017

Concert with the Stuttgart Philharmonic

Concert with the Stuttgart Philharmonic

Following his final performance as Méphistophélès in Faust at the Wiener Staatsoper, Luca Pisaroni travels to Stuttgart for a concert with the Stuttgart Philharmonic on March 31. The performance is featured as part of Music Director Dan Ettinger's "My Friends" series, with a programme including selections by Schubert, Mozart, Strauss, and more. Purchase your tickets for this concert, hosted at the Liederhalle Beethovensaal, at the following link.

© 2011 Luca Pisaroni | All rights reserved.
Website by Lenny’s Studio